Sonntag, 11. Mai 2014

[Review] Hydro Frische Pflegemaske - Rival de Loop


Hallo zusammen! 
Vor gut einer Woche habe ich durch den Bloggernewsletter von Rossmann eine Pflegemaske zum Testen zugeschickt bekommen.
Leider hatte eins der beiden Päckchen einen Mini-Riss und ist im Briefumschlag total ausgelaufen so konnte ich die Maske nur einmal testen. 
Ist aber anscheinend nicht nur bei mir so gewesen. :D
Das ist aber überhaupt nicht schlimm, denn sowas kann ja immer mal passieren. :)

............................................................................................................................................................



Die Rival de Loop Hydro Maske belebt die Haut. 
Hyaluronsäure versorgt sie mit Feuchtigkeit. Kupfer-, Zink- und Magnesiumsalze kurbeln den Hautstoffwechsel an und verleihen eine frische Ausstrahlung. 
Mandel-, Avocado- und Olivenöl pflegen die Haut zart und geschmeidig. 
Ergebnis: Die Haut erscheint ebenmäßiger und glatter.
 
Das Design der Packung sieht schon mal ziemlich erfrischend aus, was mir gefällt. 
Man soll die Maske ca. 2mm dick auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen (Mund und Augenpartie ausgeschlossen) und das ganze 10-15 Minuten einwirken lassen.
Danach soll man die überschüssigen Reste einmassieren oder mit einem Kosmetiktuch abnehmen.
Ich finde es gut, dass 2 Sachets vorhanden sind, denn meistens enthält eine ganze Packung zu viel für eine Anwendung.
Ehrlich gesagt habe ich noch nie eine Maske auf Hals und Dekolleté aufgetragen, dafür bin ich dann doch zu faul, aber ích denke das hätte auch nicht gereicht.

Die Konsistenz war so ziemlich wie die von einer normalen Tagescreme und die Maske hat meiner Meinung nach auch wie eine Creme geduftet.
Sie ließ sich dementsprechend also auch gut verteilen.
Ich habe direkt gemerkt wie ein Kühleffekt eingetreten ist und das fand ich wirklich richtig gut.
Mein Gesicht wurde die ganze Anwendung lang durchgehend gekühlt (Ich hatte die Maske insgesamt so ca. 30 Minuten drauf).
Manchmal hatte ich sogar das Gefühl, dass es stellenweise ein Wenig brennt, aber das kann auch durch das Kühlende gekommen sein.
Nach 20 Minuten habe ich die Reste mit einem Kosmetikpad abgerieben und das Übriggebliebene einmassiert und nochmal 10 Minuten einwirken lassen. 
Danach hab ich das Ganze mit lauwarmen Wasser abgespült, weil ich sonst geklebt hätte.

Mein Gesicht war danach schön weich und hat sich gepflegt angefühlt. 

Ich kann die Maske auf jeden Fall jedem empfehlen und ich werde sie mir selbst auch nachkaufen.
Im Sommer, wenn es so warm ist, stelle ich mir eine kühlende Maske am Abend sehr entspannend vor.
Den genauen Preis kenne ich nicht, aber ich denke er betrug nicht mehr als 50 Cent, also von daher, greift zu! 

............................................................................................................................................................

Wie steht ihr so zu Masken?
Vor ein paar Monaten habe ich auch noch keine benutzt.
Mittlerweile aber benutze ich sie recht häufig und ich liebe das Gefühl danach, wenn das Gesicht so schön weich ist. :3

Vielen Dank an Rossmann für den tollen Test! 
Und allen noch einen schönen Muttertag!

Kommentare:

  1. Masken habe ich auch letztens für mich entdeckt und habe mir vorgenommen, öfters welche zu verwenden. Die Erdbeermaske von Schaebens finde ich klasse und war sehr überrascht, wie gut sie doch meiner Haut tat.
    Die Hydro-Maske von RdL habe ich bisher noch nie getestet. Sollte ich mal machen. :)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, mindestens einmal in der Woche benutze ich auch eine Maske. Irgendwie brauch ich das auch, um mal ein bisschen Spa nach Hause zu holen. Ich habe auf meinem Blog einen Tag zum Thema "Was habt Ihr immer in Eurer Handtasche?" verfasst und Dich auch auf meinem Blog verlinkt: http://magischefarbwelt.blogspot.de/2014/05/tag-was-habt-ihr-immer-in-eurer.html. Vielleicht hast Du Lust mitzumachen. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts